Alex Pfeiffer GmbH

Alex Pfeiffer GmbH

Im Juni fand auf dem Marktplatz in Dauborn wieder eine Gewerbeschau statt, bei der wir selbstverständlich auch mit einem Informationsstand vertreten waren. In diesem Jahr präsentierten wir Zubehör rund um das Dach. Angefangen bei dem Dachreiter, den es mittlerweile in unzähligen Varianten gibt und weiter bis zum Zubehör für die Dachrinne, mit dem man Regenwasser vom Fallrohr ableiten und in einer Tonne als Gießwasser auffangen kann. Auch Acessoires aus Schiefer wurden ausgestellt und fanden großes Interesse bei den Besuchern. Traditionell wurden auch wieder Schieferherzen gechlagen und wer wollte, konnte sich auch selbst mit dem Schieferhammer versuchen. Wir haben uns über zahlreiche gute und interessante Gespräche gefreut und bedanken uns bei allen Besuchern für ihr Interesse.

Gewerbeschau 1

Gewerbeschau 2

Es ist eine alte Tradition, dass der Chef zum gemütlichen Beisammensein mit Maatworscht und Kaltgetränken am Marktdonnerstag ins Festzelt lädt. Die Mitarbeiter sind dem Ruf gerne gefolgt. Sogar im fernen Osten war der Ruf zu hören, denn auch unser ehemaliger Mitarbeiter, liebevoll "Gummibärchen" genannt, lies sich für einen netten Plausch blicken. Wie bunt unsere Gesellschaft ist, spiegelt sich auch in unserer Belegschaft wieder: Mitarbeiter aus aller Herrenländer arbeiten bei uns zusammen und bilden ein super Team. Danke Jungs!

Dauborner Markt 2

Mit dem Anliegen, sich ein paar Kröten in den Ferien zu verdienen, wenden sich immer wieder junge und motivierte Schüler an uns. In diesem Jahr haben wir uns besonders gefreut, als sich zum ersten Mal eine junge Schülerin vorgestellt hatte und sie die körperliche Herausforderung drei Wochen lang angenommen hat. Gut gemacht Miriam, du hast das mit Bravour gemeistert!

Ferienjob

 

Wenn jemand eine Reise tut,
So kann er was verzählen.
D'rum nahm ich meinen Stock und Hut
Und tät das Reisen wählen.

Matthias Claudius, 1740-1815

Diese Zeilen nahmen wir uns einmal mehr zu Herzen und folgten der herzlichen Einladung nach Aserbaidschan am Kaspischen Meer.

Dort machten wir im vergangenen Januar ganz besondere zwischenmenschliche Erfahrungen und staunten außerdem über die aserbaidschanische Handwerkskunst am Dach - das ist nunmal so, wenn man mit einem Dachdecker in Urlaub fährt;) Selbst im entlegendsten Bergdorf findet man wahre Kunstwerke, die die dortigen Häuser bekrönen. Zinkdächer sind reichlich verziert und verschnörkelt, wie man es hierzulande gar nicht kennt. An einem geselligen Abend tauschten insbesondere die Männer fachliche Kenntnisse aus, ein Besuch auf unserer Homepage durfte dabei natürlich nicht fehlen. Wir finden, diese Bilder dürfen wir Ihnen nicht vorenthalten. Schauen Sie selbst!

Baku 1

Baku 2

Baku 6

Baku 4

Baku 5

"Jugendliche probieren neue Wege aus und erweitern ihre Perspektiven für die Berufs- und Lebensplanung."

Unter diesem Leitsatz fand am 27. März der Girls`Day und der Boys`Day statt, an dem in ganz Deutschland Unternehmen, Betriebe, Behörden und Forschungseinrichtungen die Türen für Schüler und Schülerinnen ab der 5. Klasse öffnen. In Werkstätten, Büros oder Laboren können die Kinder einen Einblick in die Arbeitswelt erhalten.

Wir durften an diesem besonderen Tag die Schüler Max und Selina in unserem Unternehmen begrüßen. Beide durften in das Berufsleben reinschnuppern, einen ganzen Tag an der frischen Luft arbeiten und einiges über den mitunter anstrengenden Arbeitsalltag des Dachdeckers kennen lernen.

Boys Day 2014

Girls Day 2014