Alex Pfeiffer GmbH

menuebild_referenzen

Jedes Haus hat seine eigenen Ansprüche und jeder Kunde seine individuellen Vorstellungen. In einem persönlichen Beratungsgespräch können wir auf Ihre Wünsche eingehen und die Dacheindeckung finden, die am besten zu Ihnen und Ihrem Projekt passt. Zu Ihrem Bauvorhaben erstellen wir Ihnen einen unverbindlichen Kostenvoranschlag, bei dem wir auch gerne die erforderlichen Gerüstbauarbeiten mit anbieten.

 

Referenzprojekte

Bei diesem Neubau entschieden sich die Kunden für hochwertige Tonziegel der Firma Koramic, den Alegra 10 in Tiefschwarz engobiert. Mit dem Einbau einer Sunroof - Solaranlage der Firma Roto, die in die Dachfläche integriert wurde, ist die Warmwassergewinnung durch Sonnenenergie für einen 2-4 Personenhaushalt gesichert.

Dieser exklusive Neubau wurde mit Edelgrafit engobierten Tonziegeln der Firma Koramic eingedeckt. Neben den Dachrinnen und Fallrohren wurden die Gaubenansichten sowie die Mauerabdeckungen und der Kaminkopf mit Kupfer in Stehfalztechnik eingedeckt. Auf der Hausrückseite wurden Wohnraumfenster der Firma Roto eingebaut.

 

Bei dieser öffentlichen Baumaßnahme, dem Ersatzneubau eines Dorfgemeinschaftshauses, wurden zwei verschieden große Ziegelsorten der Firma Creaton verwendet. Aus optischen Gründen verwendete man auf dem Hauptdach einen größeren Ziegel (Balance) und einen Kleineren (Futura) auf den Nebendächern.

Das Geschäftshaus in Niederbrechen wurde zunächst bei der Sanierungsmaßnahme mit einer Aufdachdämmung versehen und anschließend mit Heidelberger Betondachsteinen der Firma Eternit eingedeckt. In dem Gebäude ist unter anderem eine Zweigstelle der Fahrschule Hahnefeld untergebracht. 

Aus statischen Gründen wurden bei der Dachgeschossaufstockung dieses Wohnhauses Metalldachpfannen der Marke Decra in Schwarzbraun verwendet. Diese Platten sind sehr leicht, sie bringen nur wenige Kilogramm pro Quadratmeter auf das Dach - ein Bruchteil des Gewichtes von herkömmlichen Tonziegeln oder Betondachsteinen, dennoch mit ansprechender Optik.  

Eine handwerkliche Herausforderung war die Sanierung dieses Wohnhauses. Insbesondere die Eindeckung des Turmes erforderte höchste Fachkompetenz. Dach - Turm - und Gaubenflächen wurden mit Tonbiberziegeln in Naturrot in Doppeldeckung eingedeckt. 

Auch der Bauherr dieses Neubaus entschied sich für Tonbiberziegel, allerdings als Biberziegel Rustikal engobiert. Dachrinnen und Fallrohre wurden hochwertig aus Kupfer und mit Gliederbögen hergestellt. Die Dachgauben wurden mit sogenannten Fischschuppen - Naturschiefern eingedeckt, mit einer Sonne als Ornamentdeckung.